Nahverkehr

Für Transportdienstleistungen im Nahverkehr werden überwiegend Kleintransporter sowie Lkw-Fahrzeuge von 5 und 7,5 to, aber auch bis zu 12 to zulässiges Gesamtgewicht ( zGG ) eingesetzt. Teilweise mit Hebebühnen.
 
 

Fernverkehr

Fernverkehr ist die Bezeichnung von Warentransporte ab 50 km (im Gegensatz zum Nahverkehr: bis 50 km). Unterteilt wir der Fernverkehr weiter in Transit- und internationalen Verkehr. Für das Inland gilt der Begriff Binnenverkehr.
 
 

Linienverkehr

Ein Linienverkehr ist das fahrplanmäßige Verkehren von Fahrzeugen für den Gütertransport, der in Linien organisiert ist. Er ist auch ein Überbegriff der Gesamtheit aller Verkehrsmittel mit Linienverkehren.
 
 

Sondertransporte

Da sich große Distanzen unter Einhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten oftmals nicht ohne Pausen überbrücken lassen, organisieren wir mit unserem europaweiten Partnernetz gerne auch Staffelläufe für Sie, damit Ihre Sendungen “immer in Fahrt” bleiben.